Jetzt Spenden

Ich helfe mit meiner Spende!

Ja, ich möchte AMPO International e.V. unterstützen.
Hilfe für Kinder in Burkina Faso.

Spendenkonto: AMPO International e.V. | GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE 80 4306 0967 1038 3287 00 | SWIFT/BIC: GENODEM1GLS

Aktuelles

Ein erfolgreiches Benefizkonzert in Innsbruck

Gespräch über die Hoffnung Westafrikas

 

Katrin Rohde begann ihre Vortragsreihe in Innsbruck mit einem Gespräch im Haus der Begegnung. Bischof Hermann Glettler, der Jahre lang mit der Caritas Tirol und der Caritas Burkina Faso zusammengearbeitet hat, bereicherte den Abend. Es war eine anregende Diskussion, die viele Eindrücke bei Katrin Rohde hinterließen. Mit einer Segnung verließ sie das Haus der Begegnung und bedankt sich recht herzlich für diesen Abend.

Vortrag im Museum für Völker

Am Samstag Vormittag folgte ein Vortrag im Museum der Völker unter dem Titel: Hoffnung in Westafrika? Terror bedroht das Land.

Auf ihrer Webseite beschreibt das Museum ihre Arbeit wie folgt:

"Im Museum der Völker geht es um Menschen. Anhand kultureller Artefakte aus Afrika, Südostasien und Mitteleuropa werden Fragen zu Identität, Rollenbildern, zu (Über-)Leben, Spiritualität und Tod, … gestellt. Ziel des Museums ist es, im Dialog mit den Besucher_innen einen Reflexionsraum und Wissensspeicher zu bieten, über verschiedene Standpunkte nachzudenken und möglichst viele Stimmen zu Wort kommen zu lassen."

Sehr beeindruckt von diesem Museum berichtete Katrin Rohde von genau einem solchen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Konzert

Die Vortragsreihe in Innsbruck wurde mit einem Höhepunkt beendet: Das Benefizkonzert im Haus der Musik. Die Musik von Mamadou Diabaté & Percussion Mania war etwas ganz besonderes, was den Menschen in Deutschland im Alltag leider viel zu selten begegnet. Die Lieder, die gespielt wurden, waren sehr emotional und haben bei Katrin Rohde einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Der Saal war mit rund 350 Menschen gefüllt, darunter auch Herr Dieudonne Kere, der burkinische Botschafter aus Wien. Tolle neue Bekanntschaften wurden gemacht und gleich über Initiativen gesprochen, wie AMPO künftig geholfen werden kann.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Künstlern bedanken, die extra aus ganz Deutschland und Österreich angereist sind und für AMPO gespielt haben. Ein weiteres großes  Dankeschön möchten wir Herrn Themessel aussprechen. Er hat das Benifizkonzert organisiert und geleitet. Vielen Dank! Katrin Rohde überreichte zu diesem Dank die AMPOline, unsere kleine Bronze Statue für besondere Leistungen.

Zurück