Jetzt Spenden

Ich helfe mit meiner Spende!

Ja, ich möchte AMPO International e.V. unterstützen.
Hilfe für Kinder in Burkina Faso.

Spendenkonto: AMPO International e.V. | GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE 80 4306 0967 1038 3287 00 | SWIFT/BIC: GENODEM1GLS

Aktuelles

10 Jahre AMPO Danmark

Katrin Rohde und die burkinische Botschafterin zu Gast bei AMPO Danmark

Es ist ein strahlender Sommertag in einem gediegenen Garten einer kleinen Villa in einem Vorort der Stadt Aarhus in Dänemark. Ein Zelt für Schatten, Kuchen, Getränke, und lauter fröhliche Gesichter erwarten mich. Der Verein  AMPO Danmark wird heute 10 Jahre alt!

Hier bin ich oft und halte viele Vorträge. Meine dänischen Freunde betreiben diesen Verein auf ihre ganz eigene Art: Jeder kennt sich, viele sind Nachbarn. Besonders Freundschaft und Zuwendung spielen eine grundlegende Rolle. Ich fühle mich sofort aufgehoben -fast wie in Afrika. Schon seit gestern wohne ich, wie immer, bei Torben Würtz und seiner Frau Jette. Sie war die Verantwortliche für akkreditierte Adoptionen aus Burkina Faso nach Dänemark. Deshalb haben sich 1997 unsere Wege gekreuzt. Gemeinsam konnten wir auf Regierungsebene viel verändern, zu Gunsten von kleinen Kindern, die oft in eine höchst zweifelhafte Zukunft ins Ausland verkauft wurden. Heute strickt sie! Ganz tolle Wischlappen, die ich sehr empfehlen kann. Falls Interesse besteht, findet ihr diese auch bei AMPO in Deutschland. Mit ihrer Strickgruppe hat sie, vor allem in den Coronazeiten, so viele fabriziert, dass es für den Ankauf des nunmehr 15. Rollstuhls in AMPO in Ouagadougou reicht. Das ist großartig!

Ihr Mann Torben ist heute verlässlicher Vorsitzender des Vereins AMPO Danmark. Torben kenne ich immer freundlich und er scheut keine Arbeit. Dankeschön Torben und allen anderen im Vorstand für die Arbeit.
Auch ein Vertreter der Lions Clubs war bei den Feierlichkeiten anwesend. Lions Clubs sind langjährige Unterstützer von AMPO Danmark. Einmal kauften wir von den Spendengeldern einen großen Bullen für unsere Farm. Als Dank nannten wir ihn Mr. Lions. Eine große Ehre war der Besuch der burkinischen Botschafterin, die extra für unser Fest aus Kopenhagen angereist war. Sie überbrachte Gruß und Dank der burkinischen Regierung, die AMPO immer wohlgesonnen war und ist. Herzlichen Dank, Ihre Exzellenz!

Zurück