Donate now

Here's my donation!

Yes, I want to support AMPO International
helping children in Burkina Faso.

Faites un don

Voici ma participation!

Oui, je veux soutenir AMPO INTERNATIONAL et aider les enfants du Burkina Faso.

Current

Article du mois

Jungen- und Mädchenwaisenhäuser

In der Familie, die alle Kinder in den AMPO Waisenhäusern bildet, werden die Kleineren von den Größeren unterstützt. In jedem Zimmer wählen die Bewohner:innen jeweils einen Chef oder eine Chefin, der/die die Beschwerden und Sorgen der anderen zu den Erzieher:innen bringen soll, um das Zusammenleben zu verbessern. Anschließend wählen alle Kinder einen Vorstand für eine Amtszeit von einem Jahr. Der Prozess findet normalerweise nach der Ankunft der Ankömmlinge statt; alle Kinder sind wahlberechtigt und wählbar.

Es ist zu betonen, dass während des gesamten Wahlvorgangs keinerlei Einfluss von außen stattfindet. Alles wird vollständig von den Kindern selbst organisiert. Die Wahl ist frei und demokratisch. Auf diese Weise lernen sie, Verantwortung zu übernehmen und Führungspersönlichkeiten zu finden, die ihre Wünsche erfüllen können.

MIA/ALMA

Die Treffen mit den Eltern der Mädchen im Zusammenhang mit ihrer Betreuung wurden im Oktober fortgesetzt. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter:innen des Zentrums über das Verhalten der Mädchen Bescheid wissen, während des Aufenthaltes in ihren Familien. AMPO hat sich auf gemeinsame Aktionen für eine verbesserte Betreuung geeinigt.

P.P. Filles

Jeden Monat hilft die AMPO/P.P.FILLES-Einrichtung Frauen, die in schwierigen Situationen leben. So erhielten im Oktober 140 Frauen eine finanzielle Unterstützung. Die meisten der Begünstigten haben mehrere Kilometer zu Fuß zurückgelegt, um diese Hilfe zu erhalten. Viele von ihnen sind Witwen. Weiterhin gibt es viele Binnenvertriebene, die wegen der Terrorattacken aus ihren Dörfern fliehen müssen.

TONDTENGA

Ausbildung von Frau Balkisaa Bande

Mein Name ist Balkisaa Bande und ich wurde von der NGO Vétérinaires Sans Frontières Belgique (Tierärzte ohne Grenzen Belgium) für eine Ausbildung in Milchverarbeitung und verwandter Produkte in AMPO TONDTENGA ausgewählt. Trotz der Sicherheitslage in der Zone von Bouroum hat die NGO VSF keine Mühen gescheut, um die Zone zu bereisen und mich auszuwählen. Die Ausbildung verlief gut, und ich konnte die verschiedenen Kompetenzen, die den Beruf ausmachen, erwerben. Nun habe ich die technischen und operativen Fähigkeiten, um Joghurt, Gapal, Dèguè und Käse zuzubereiten.

Einerseits freue ich mich einen Beruf erlernt zu haben, andererseits bin ich traurig, weil ich nicht mehr in mein Dorf zurückkehren kann, das ich vor zwei Monaten verlassen habe. Während meines Aufenthalts auf TT wurde mein Dorf von Terroristen angegriffen und meine Familie verließ den Hof wegen der Nähe unseres Hofes zur Bouroum-Goldmine. Während des Angriffs wurde der Bruder meines Vaters getötet; er war als Aufseher in der Mine tätig. Die Familienmitglieder mussten Bouroum verlassen und in Dori Zuflucht suchen. Jetzt bin ich gezwungen, meiner Familie mit unbekanntem Ziel zu folgen.

Trotz allem bedanke ich mich bei der NGO VSF-B und AMPO TONDTENGA für die Ausbildung, die mir zugutegekommen ist.

Krankenstation

Fanta, eine 20-jährige Schülerin und Vollwaise, wurde Anfang Oktober von der AMPO-Krankenstation versorgt. Sie hatte einen Kostenvoranschlag in Höhe von 300 000 CFA (458, €) für ein Osteosyntheseset für die untere Extremität des rechten Knies. Im Januar 2022 erlitt sie bei einem Verkehrsunfall eine Fraktur. Sie hatte Schwierigkeiten, sich fortzubewegen, insbesondere um zur Schule zu gehen.

Sie wurde an AMPO verwiesen, um finanzielle Hilfe zu beantragen, damit sie den chirurgischen Eingriff durchführen lassen konnte, da sie nicht über die finanziellen Mittel verfügte.

Der chirurgische Eingriff wurde im militärischen Medizinzentrum SANGOULE LAMIZANA erfolgreich durchgeführt. Die Krankenstation übernahm die Operations-, die Untersuchungs- und die Kosten für den Krankenhausaufenthalt.

Fanta ist AMPO dankbar für die unverhoffte Hilfe, die ihr den vollen Gebrauch ihres Fußes zurückgegeben hat, damit sie wieder zur Schule gehen kann. Und wie immer kann AMPO nicht den Verdienst für sich alleine beanspruchen, denn es ist unseren Partnern zu verdanken, dass wir all diese Hilfe anbieten können.

Retour

New